style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Tintenblut

Bild von Wonderfuuuuul

Inhalt

Eigentlich könnte alles so friedlich sein. Doch der Zauber von "Tintenherz" lässt Meggie nicht los. Und eines Tages ist es soweit: Gemeinsam mit Farid geht Meggie in die Tintenwelt, denn sie will den Weglosen Wald sehen, den Speckfürsten, den Schönen Cosimo, den Schwarzen Prinzen und seine Bären. Sie möchte die Feen treffen und natürlich Fenoglio, der sie später zurückschreiben soll. Vor allem aber will sie Staubfinger warnen, denn auch der grausame Basta ist nicht weit ...

Kritik

Sehr brutal,sehr spannend,Fantasy lastig,viel Action,ein kleines bisschen Romantik.Schöner Stil,viele Sachen werden seeehr gut beschrieben.Eher für Ältere bestimmt.Abschluss ist naja..

Meine Meinung

Seehr brutal,zu brutal finde ich.Da ich das erste Buch(Tintenherz)als ich eher klein war,gelesen habe,wollte ich unbedingt das zweite Buch lesen.
Da kam seehr viel Blut vor,weshalb es die Lust für das dritte Buch gestoppt hat.Cornelia Funke beschreibt sehr genau und viel und langatmig,was ich eher nicht so toll finde.

Fazit

Keine Empfelung!Viel zu brutal!


0