style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Tintenherz

Bild von Wonderfuuuuul

Inhalt

In einer stürmischen Nacht taucht bei Meggie und ihrem Vater Mo ein seltsamer Gast auf. Er warnt die beiden vor einem Mann names Capricorn. Am nächsten Morgen reisen Mo und Meggie überstürzt zu Tante Elinor. Diese verfügt über die kostbarste Bibliothek, die Meggie je gesehen hat. Hier versteckt Mo das Buch, das an der ganzen Aufregung schuld ist. Meggie hat es vor Jahren schon einmal gelesen. Doch jetzt wird es zum Mittelpunkt eines unglaublichen, magischen und atemberaubenden Abenteuers, in dessen Verlauf Meggie in große Gefahr gerät.

Kritik

Teilweise blutig(Band 2 wird aber viel blutiger!),Spannung(!!),viel Fantasy und Action!Das Buch zieht sich allerdings sehr lang hin.
Guter Schreibstil!

Meine Meinung

Wieder einer meiner Lieblingsbücher aus alten Zeiten.
Cornelia Funke schreibt in einem interessanten Stil,was ich sehr mag,allerdings beschreibt sie Dinge sehr langatmig,was mich an manchen Stellen stört.Ich empfehle das Buch für erwachsener,da man manche Teile nicht versteht und es auch ein bisschen brutal ist.Allerdings sehr spannen,was ich sehr mag!
Allerdings mag ich kein Fantasy(also jetzt,damals schon),was ein Minuspunkt für mich,da es sehr viel Fantasy beinhaltet.

Fazit

Empfehlung für die,die Action,Spannung und Fantasy mögen.


0