style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Das Labyrinth erwacht (Rainer Wekwerth)

Bild von LieLu

Arena Verlag

Der Autor

Rainer Wekwerth wurde 1959 in Esslingen am Neckar geboren. Er ist Schriftsteller als Leidenschaft und hat schon viele erfolgreiche Bücher geschrieben. Diese wurden jedoch teilweise unter einem Pseudonym veröffentlicht. Er ist verheiratet und wohnt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter im Stuttgarter Raum.

Das Labyrinth erwacht

Jenna, Jeb, Tian, Kathy, Mary, León und Mischa. Die 7 Jugendlichen wachen in einer ihnen völlig fremden Welt auf und wissen nicht, wer sie sind, wo sie sind und was passiert ist. Sie alle finden einen Rucksack mit Kleidung und einer Verpflegungsration für einen Tag. Einer der Jugendlichen findet einen Zettel mit Anweisungen: „Sucht die Tore, durchschreitet sie, gelangt in eine neue Welt, um in eure Welt zurück zu kehren.“ Keinem der 7 ist klar, was das zu bedeuten hat. Auch das erste Problem lässt nicht lang auf sich warten: sie sind 7, doch es gibt nur 6 Tore und in jeder Welt wird es ein Tor weniger geben. Am Ende kann nur einer von ihnen lebend in seine Welt zurück kehren…

Fazit

Ein unglaublich spannendes Buch, welches von der ersten Seite an fesselt. Der Leser ist zunächst mit dem Aufwachen jedes Einzelnen konfrontiert und fühlt die Verwirrung und Hilflosigkeit. Niemand der 7, die sich nacheinander finden, glaubt wirklich daran, jemals die Tore zu erwischen.

Zudem werden sie verfolgt… immer wieder hören sie grausame und schreckliche Schreie, die sie zu verfolgen scheinen. Auch vor diesen müssen sie flüchten. Immer mehr wächst der Gruppengeist und die Jugendlichen verstehen, dass sie es nur zusammen schaffen können.

Jeb entpuppt sich als geborener Anführer und schafft es nicht, Jenna, die sich verletzt hat, zurück zu lassen. Im Laufe des Romans entwickeln sich die Kinder zu verantwortungsbewussten jungen Erwachsenen, die für einander eintreten. Nachdem eine Welt durchschritten ist, eine Steppenlandschaft mit wenig Wasser, Hitze und weiten Grasflächen, gelangen sie jedoch keineswegs nach Hause… Eine neue gefährliche Welt wartet auf sie, voller Kälte, Asche und Jägern.

Ein tolles Buch, welches ich an 2 Tagen durchgelesen habe und nun nicht anders kann, als sofort mit dem zweiten Teil „Das Labyrinth jagt dich“ (erschienen im Sommer 2013) zu beginnen.

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2014/01/das-labyrinth-erwacht-rainer-w...


0