style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Weil ich Layken liebe

Bild von Dini98

Die 18-jährige Layken muss nach dem Tod ihres Vaters zusammen mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder nach Michigan ziehen. Sie ist alles andere als begeistert, ihre Heimat Texas verlassen zu müssen, doch dann lernt sie ihren neuen Nachbarn Will kennen. Die beiden verlieben sich sofort ineinander und haben drei wunderschöne Tage.
Ihre Gefühle füreinander sind groß und alles scheint gut. Doch als Layken an ihrem ersten Schultag das Klassenzimmer betritt wird ihr klar, dass sie und Will niemals zusammen sein können.
Die beiden versuchen sich voneinander fernzuhalten, doch ihre Liebe ist groß.
Aber wie sollen ein Lehrer und eine Schülerin eine Chance auf eine Beziehung haben?

Das Cover hat mir schon sehr gut gefallen, aber als mir aufgefallen ist, dass in dem Titel schon die Namen der beiden Liebenden stehen (Weil Ich Layken Liebe) und ich den Klapptext gelesen habe, war ich begeistert. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an das Buch und ich musste den Roman unbedingt lesen.
Schon am Anfang hatte ich das Gefühl Layken selbst zu sein und ihr Leben zu leben. Man konnte gleich richtig schön in das Geschehen eintauchen.
Die Geschichte von Layken und Will ist so gefühlvoll und so romantisch, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Natürlich steht ihre Liebe im Vordergrund, aber auch alles andere wie die Krankheit von Laykens Mutter gab dem ganzen ein wenig Spannung.
In Layken konnte man sich perfekt hineinversetzten und mit ihr fühlen. Ihr Charakter hat mir sehr gut gefallen und ich finde, sie passt gut zu Will. An ihm mochte ich seine Leidenschaft für Gedichte und dass er so verantwortungsvoll war. Genauso wie Layken. Ein perfektes Paar!

Die Poetry-Slam-Gedichte fand ich so schön, dass ich mir vorgenommen habe, mir das auch mal anzusehen :)

Dank dem schönen lockeren Schreibstil liest sich das Buch flüssig und man stockt nicht beim Lesen. Es ist gut an (uns) Jugendliche angepasst, ohne niveaulos zu sein.

Ich denke, dass dieses eines der Bücher ist, von dem man entweder restlos begeistert oder enttäuscht ist. Meine Erwartungen wurden noch übertroffen! Es ist eine perfekte Liebesgeschichte, die man lesen sollte! Ich liebe dieses Buch!

Fazit: Es ist ein wunderschönes Buch voller Gefühl und Liebe, das mit seiner Dramatik fesselt und einen nicht mehr loslässt.
Ich muss den Folgeband unbedingt lesen!!


0