style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Das Wasserschloss

Bild von Elfenwind

Das Wasser des Lebens-Unsterblichkeit. Davon träumen immer wieder Menschen. Aber so was gibt es ja nicht, oder etwa doch?
Die Kinder der Familie Appeldore ziehen mit ihrer Mutter und ihrem kranken Vater in ein altes Herrenhaus in Maine. Anfangs sind sie skeptisch. Vor allem Ephraim, der Mittlere Junge bemerkt, dass er in der Schule am Ort eher Durchschnitt ist, da wie es scheint hier nur Hochbegabte Schüler zu Schule gehen und das stört ihn doch sehr.
Das Haus entpuppt sich allerdings auf diversen Streifzügen als durchaus interessant. Voller Räume, Geheimgänge und einem riesigen unheimlichen Keller. Was verbirgt das alte Haus? Und warum haben im Physikunterricht die Kinder eine erhöhte Radioaktivität? Und gibt es dieses Geheimnis wirklich? Das Wasser des Lebens, das irgendwo im Haus versteckt wurde?

Ein wirklich spannendes Kinderbuch ab ca. 10 Jahren. Geheimgänge, Elixiere, all das liest sich wirklich sehr spannend.
Auch die Mischung der Geschichte, die zum Teil in der Gegenwart spielt und von den Kindern erzählt, die das Haus bewohnen und einigen Schulkameraden, die es mit ihnen zusammen entdecken. Andererseits die Erzählungen in kursiver Schrift aus der Vergangenheit. Hier wird die Suche nach dieser Quelle des Wassers erzählt. Experimente, die der Vorfahr der Kinder anfangs des 20 Jahrhunderts durchgeführt hat. Diese Mischung aus Fantasy, Abenteuer und immer auch Andeutungen an berühmte Wissenschaftler und Entdecker, wie Scott oder Tesla, das hat mir auch gefallen, ich mag solche Inspirationen sich über die Geschichte hinaus mit dem Thema zu beschäftigen. Auch die Entdeckung des Nordpols, die immer wieder angesprochen wurde, das fand ich sehr spannend. Der Stil ist wunderbar flüssig zu lesen und hält die Spannung die ganze Zeit hoch. Gerade bei einem Kinderbuch ist es wichtig, damit die Kinder auch am Lesen gehalten werden.

Spannende Mischung aus Fantasy und Abenteuer.. Vollste Leseempfehlung.
Carlsen Verlag 2013


0