style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Ich hab es geliebt...spannend bis zum Schluss

Bild von Scathach

Lucy und Lockwood sind mal wieder für einen Auftrag unterwegs. Diesmal sollen sie ein altes Herrenhaus von einem Geist befreien. Lucy und Lockwood schätzen ihn auf einen Typ 2. Eigentlich geht alles gut, bis die beiden sich trennen. Lucy sichtet den Geist zuerst und versucht zu Lockwood zu kommen. Bei dem Geist handelt es sich um eine junge Frau, dessen Leiche sie im Wandschrank finden. Doch der Geist der jungen Frau ist so stark, das Lockwood zu drastischen Mitteln greifen muss. Dabei geht das Haus un Flammen auf und die beiden stürzen aus dem Fenster. So...eigentlich sollte man nun meinen das es damit gut ist, oder?

Falsch gedacht...denn jetzt gehen die Probleme erst richtig los. Das Geistermädchen schwebt Lucy die ganze Zeit in Gedanken hinterher. Lucy will herausfinden was mit ihr passiert ist und bittet Lockwood und George zu Hilfe. Doch die beiden haben erstmal andere Sorgen, denn seit dem Feuer in dem Haus, bekommt die Agentur kaum noch Aufträge.

Doch dann überschlagen sich die ereignisse. In der Agentur wird eingebrochen, der Geist des Mädchens erscheint dort und sie bekommen plötzlich einen richtig guten Auftrag. Aber warum das alles?

Zuerst mal muss ich sagen, dachte ich das die Hauptperson der Geschichte Lockwood ist, aber dem war nicht so. Die Geschichte wird von Lucy erzählt. Der neuen in Lockwoods Agentur. Sie berichtet von dem letzten Auftrag und erzählt uns viel über ihre Kollegen und die vielen Arten von Geistern, die es gibt. Dann erfährt man auch Lucys Geschichte...wann sie bemerkt hat das sie besondere Fähigkeiten hat, wie sie Agentin für die Jagd Paranormaler wurde und wie sie in Lockwoods Agentur gekommen ist. Durch Lucy lernt man die Charaktere sehr gut kennen:

Lucy: 15 Jahre, eigentlich ein ruhiges und zurückhaltendes Mädchen mit zerzaustem, braunem Haar und einem Look, der mir gut gefallen könnte: franziger Rock, Leggings, Stiefel und eine Jacke mit Fell. Aber wenn es um die Geisterjagd geht, ist Lucy immer voll konzentriert und absolut furchtlos. Ein echtes Powergirl.

Anthony Lockwood: ebenfalls 15 Jahre, der Chef der Agentur "Lockwood & Co.", wenn man ihm das erste mal "begegnet" denkt man sich zuerst "Oh...was für ein Gentlemen". Lockwood ist immer ruhig und besonnen sowie höflich zu allen Gästen, egal ob er sie mag oder nicht. Er ist etwas länger im Geschäft und kennt sich gut mit allen Typen von Geistern aus sowie ihrer Vernichtung.

George: (wahrscheinlich) auch 15 Jahre, ist Lockwoods längster Freund und Assistent in der Agentur. Er kümmert sich um alle Recherchen zu einem Fall und um die Ausrüstung. Er ist ziemlich schlau aber auch dickköpfig und kindisch. Mit Lucy konnte er am Anfang so gar nichts anfangen.

So viel zu den Personen und dem Inhalt des Buches. Den Autor Jonathan Stroud kennen viele von der Reihe "Bartimäus", welche ich noch nie gelesen habe aber mein Freun im Regal stehen hat. So war "Lockwood & Co." mein erstes Buch von ihm und ich kann nur sagen "Ich liebe es". Der Schreibstil ist so flüssig und gut das man nur so über die Seiten fliegt. Und die Dialoge zwischen Lucy, Lockwood und George sind gut ausgearbeitet sowie witzig und auch für junge Leser sehr gut nachzuvollziehen.
Der Autor hält sich nicht mit langen Ortsbeschreibungen auf und lässt die Vorgeschichten der Charaktere hier und da in der Geschichte mit einfließen, ohne das es der Geschichte einen Abbruch tut.
Natürlich spielt die Story in England, was mir immer sehr gut gefällt, da ich die brittischen Inseln liebe :-) Dann geht es natürlich um die Geisterjagd und die Vernichtung Paranormaler Wesen die in Häusern ihr Unwesen treiben.

Aber alles in einem kann ich nur sagen: Das Buch ist wie ein Film an mir vorbei gerauscht. Spannung pur. Hier stellt der Autor seine Leser sowie die Charaktere auf eine harte Probe.

Seid ihr mutig genug? Seid ihr stark genug? Habt ihr keine Angst vor Geistern? Dann stürmt am 11. September eure Buchhandlung und begebt euch auf eine spannende, unheimliche und witzige Reise mit Lockwood &Co.


0