style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Magnolia Steel- Hexenflüstern

Bild von Bücherseele

Erst mal die wesentlichen Fakten:
Buchtitel: Magnolia Steel - Hexenflüstern
Autorin : Sabine Städing
Genre : Fantasy
Seitenanzahl: 297
Preis Hardcover: 12,99€
Verlag:Boje

Darum gehts: Gemeinsam mit ihrer Tante Linette reist Magnolia in die USA.
Dort findet der weltgrößte Kongress für Hexen und Zauberwesen aller Art statt.
In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Liebe- und das kann sich Magnolia natürlich nicht entgehen lassen! was sie nicht ahnt: Linette ist in höchst geheimer und gefährlicher Mission in Amerika. Im Auftrag in Amerika. Im Auftrag der Hexengemeinschaft soll sie eine magische Brille in ihren Besitz bringen, die in den falschen Händen eine Katastrophe bedeuten würde.
Gejagt von einer Gruppe füchterlichen Gorgonen beginnt für Magnolia, Linette und ihre Freunde schon bald ein Wettlauf mit der Zeit ... (Text vom Buchrücken des Buches)

Meinung: Hört sich jetzt vielleicht spannend an , ist es aber leider ganz und gar nicht.Die Story ist gut. Das Buch ist auch ganz gut geschrieben. Aber es ist kein bischen spannend . Der Höhepunkt oder vielmehr, dass was der Höhepunkt sein sollte fing auf Seite 250 an und hörte etwa auf Seite 265 auf. Kurz vor Schluss sollte es wohl wieder spannend werden hat aber nicht
so funktioniert. Außerdem fand ich waren die Charaktere ( ihre Persönlichkeit) nicht gut genug beschrieben und der Sinn des Prologes hat sich mir auch noch nicht so ganz entschlossen.

Fazit: Ansich kann man dieses Buch lesen, sollte aber am Ende nicht zu enttäuscht sein. Ich würde euch raten das Buch nicht zu kaufen sondern nur auszuleihen.

Lg
Bücherseele


5
Durchschnitt: 5 (1 vote)