style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Liebe verlernt man nicht (Lilli Beck)

Bild von LieLu

Aufbau Verlag

Die Autorin

Lilli Beck wurde 1950 in der Oberpfalz im Örtchen Weiden geboren und wuchs dort auch auf. Nach der Schule startete sie eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau in einer Autowerkstatt. 1968 zog sie nach München, wo sie von einer Modelagentin entdeckt wurde und durch die Welt reiste. Zwischendurch absolvierte sie unter anderem ein Schauspielstudium und bekam auch erste Rollen. Durch die Arbeit mit den Drehbuchtexten begann sie auch eigene Texte zu verfassen. 2000 verließ sie die Glitzerwelt, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. 2002 kamen die ersten Veröffentlichungen.

Ü50 und zu allem bereit

Paula, Biggi und Traudl sind ein typisches Seniorengespann, so würden sie sich natürlich nie bezeichnen. Gerade mal Anfang 60, pah Senioren. Von Männern haben jedoch alle drei die Nase voll. Vor allem Paula, die nach fünfundzwanzig Ehejahren von ihrem Mann Herbert, Entschuldigung, Ex-Mann, für eine jüngere Version verlassen wurde. Nun muss ein neuer Plan her. Zusammen beschließen sie eine Dating-Agentur im Internet zu gründen, natürlich für rüstige Singlefrauen und –männer über 50. Um mutige Kandidaten zu erhalten, nehmen sie einiges auf sich, von Speed-Dating, über Rückengymnastik und Seniorentango ist alles dabei. Schon bald tragen diese Aktivitäten Früchte und es wird nichts mit der trauten Enthaltsamkeit. Auch Busenfreundin Traudl, die nach dem Tod ihres Ehemannes die trauernde Witwe gibt, scheint wie verändert. Doch plötzlich kommt alles anders als gedacht.

Fazit

Ein wunderbarer All-Age-Roman, der sich vor allem an rüstige Damen jenseits der 30 richtet und nicht nur diese unterhält. Die sympathischen Hauptpersonen Paula, Biggi und Traudl runden den Roman mit viel Witz, Charme und Humor ab. Auch die männlichen Protagonisten wie Karl, Tom, Herbert und Ed sind natürlich nicht zu verachten. Sie geben sich alle Mühe, bei den Frauen Eindruck zu machen. Die drei Freundinnen nehmen einiges auf sich, um ihren Plan der Online Dating-Agentur zu verwirklichen, denn Liebe verlernt man doch nicht.

Besonders gelungen finde ich den flüssig, lustigen Schreibstil der Autorin, welcher es den Leserinnen und Lesern ermöglicht mitten im Geschehen einzusteigen und dabei zu bleiben. Dadurch fühlt man sich gut involviert und möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2013/09/liebe-verlernt-man-nicht-lilli...


0