style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Dann press doch selber Frau Doktor

Bild von Elfenwind

Inhalt
Der Alltag einer Gynäkologin ist wirklich alles andere als langweilig. Nachtdienst, Geburten, Schwangere Frauen und ihre Ehemänner, die Kollegen. Und dann hat Frau Doktor Josephine Chaos ja auch noch eine Privatleben, mit einem Mister Chaos und 3 Kindern sowie diversen Haustieren. Erstaunlich bei der beruflichen Laufbahn, dass ihre Kinder alle eigentlich ungewollt waren, Naja, und nun das. Es ist nur ein kleines Wort, das da vor ihr auftaucht. Oje, wie soll sie das ihrem Mann nur beibringen…weil da steht wirklich „ schwanger“. Na klar ungewollt.
Meinung
Die Idee aus einem Blog ein Buch zu machen, ist genial. Denn die Autorin Dr. Josephine Chaos schreibt bisher einen Blog über ihr Arbeitsleben in der Gynäkologie, bis sie entdeckt wurde und dieses Buch schrieb.
Ich fand das Cover so lustig …und auch der Untertitel“ Aus dem Alltag einer furchtlosen Frauenärztin“ – das klang spannend und lies mich nach dem Buch greifen.
Aufgebaut ist das Buch in 9 Kapitel… genauso lange wie die Schwangerschaft dauert. Josephine versucht nun alles unter einen Hut zu bekommen. Dienste, Kinder, Mann, Haushalt und na klar den wachsenden Babybauch. Nebenbei berichtet sie auf witzige Weise von Geburten, Komplikationen und Arbeitskollegen. Das Buch ist auch angehenden Gebärenden zu empfehlen, damit man sich gleich auf diese doch recht kurze Zeit im Leben einstellen kann, denn die Persönlichkeiten scheint sich in dieser Phase der Geburt um 180 ° zu verändern und ganz eigene, fremde Personen hervorzubringen ( die dann nach der Geburt wieder verschwinden).
Witzig und schräg sind die Namen der Akteure. Seien es Kollegen oder Patientinnen. Namen wie Dr. Bambi, das Rehlein unter den Assistentsärzten, dass sich nichts zutraut oder auch Schwester Totalausfall (bei jedem Dienst mit ihr, geht fast die Welt unter).
Schmunzelnd liest man sich durch das Buch. Auch mit Fachbegriffen wird nicht gespart, aber für alle medizinisch interessierten Laien, gibt es im Anhang eine Übersicht über die Terminologie, genannt Glossar.
Ok, ich werde mir nun mal den Blog von Josephine Chaos anschauen, es ist ja auch spannend zu erfahren, ob evtl. das ungeplante Kind Nr. 5 schon unterwegs ist…
Fazit
Humorvoll, witzig und schräg.. spannender Alltag in der Gynäkologie.. sehr zu empfehlen- Eine Story erzählt in 9 Monaten.


0