style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Penny

Bild von Snowblood

Hat meine Freundin gelesen, aber sie hat mir alles darüber erzählt, das heißt ich bin gut informiert. Also, keine Beschwerden bitte...

Das Buch hat einen kurzen Name Penny, nämlich. Von Autor, er heißt John Boyne, hab ich auch schon einen Autorenwunsch geschrieben, den ihr euch ja jederzeit ansehen könnt.

Aber jetzt erstmals zum Inhalt:

Also!

Ein Junge mit einem Herzen aus Holz (Haha ;)) und John Boyne Leben am Anfang zusammen. Da reist der Junge aus und kommt in ein komisches Dorf. Dort findet er einen Schreiner, der ihm viele seltsame Geschichten erzählt. Und da wirds dann, find ich halt, langweilig, weil außer den Geschichten nicht mehr viel passiert. Also wer Action braucht, muss da wirklich was anderes Lesen. Das hier ist für entspannte Leser. ;)

Alles in allem, also was ich von meiner Freundin weiß und was ich selbst gelesen hab, ist es eben nur für Leute, die keine Action brauchen, aber eben für diese ist es empfehlenswert.


0