style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Beta

Bild von Izygilo

Inhalt:
Demesne, so heißt das Paradies auf dem alles anders ist als bei uns...
Die Menschen leben dort im luxus und es ist alles so schön. Dort gibt es sogar Klone die den Menschen dienen sollen. Elysia ist eine von ihnen sie wird den Menschen auch dienen, oder doch nicht? Elysia ist kein normaler Klon, sie ist eine der ersten Teenager Klone...doch sie ist eine Beta, also eine Teen-Beta. Alles fängt damit an das sie von einer reichen Familie gekauft wird. Ihr gefällt am Anfang alles gut, aber kann sie auch sicher sein das der Schein nicht trügt? Es sind Gerüchte über eine Revolte von defekten Klonen im Umlauf...doch was macht einen defekten Klon eigentlich aus? Richtig er hat Gefühle...doch Klone sind seelenlos und dürfen keine Gefühle haben. Und was ist mit Elysia ist sie vielleicht auch defekt? Eines steht fest Elysia hat Gefühle, aber muss das für sie den Tod bedeuten? Sie muss fliehen anders überlebt sie nicht...

Cover:
Ich finde das Cover einfach nur fantastisch. Ich mag die Farben und das Mädchen, was warscheinlich Elysia darstellen soll, gefällt mir auch sehr gut. Es passt einfach zur Geschichte.

Meine Meinung:
Das Buch zeigt seine höhen und tiefen, besonders vom Anfang bis zur Mitte ist es etwas schwierig, denn dort ist nicht soviel Spamnnung im Spiel. Erstmal vorneweg, das Buch ist aus Elysias Sicht geschrieben, also man erfährt nur ihre Gedanken und ....Gefühle :). Der Schreibstil gefällt mir auch sehr gut, weil sich das Buch einfach so locker leicht und flockig lesen lässt. Es ist echt Schade das die Spannung erst ganz zum Schluss kam sonst hätte das Buch glatte 5 Sterne bekommen. dafür war das Ende echt der HAMMER!!! Das hat einen richtig den Atem stocken lassen und das ist immer gut.

Fazit:
Ein gelungenes Buch mit einer großen Schwachstelle : Zu wenig Spannung! Das trifft aber zum Glück nicht auf das Ende zu den das war wirklich grandios.


0