style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Miss Emergency: Hilfe, ich bin Arzt!

Bild von tuet_tuet

Raus aus dem Medizinstudium, rein ins Arztleben - Lena beginnt ihr Praxisjahr in der Klinik St. Anna. Außerdem zieht sie mit zwei weiteren PJlerinnen in eine WG. Nun beginnt ein Jahr mit nervigen Krankenschwestern, nörgelnden, aber unglaublich gut aussehenden Patienten, Angst einflößenden Chefärzten und einem gut aussehendem Oberarzt. Aber auch privat gibt es natürlich einige Turbulenzen.

Damit ist "Miss Emergency: Hilfe, ich bin Arzt" ein gelungener Auftakt zu der neuen Krankenhausserie. Auf federleichte und spritzige Art, die einen nicht mehr loslässt, beschreibt Rothe-Liermann Lenas Leben. Mir gefällt außerdem, dass fast jedes Kapitel einen Rahmen hat, also einen Absatz am Anfang, auf den am Ende des Kapitels nochmal Bezug genommen wird.
Alles in allem keine tiefgründige Literatur, aber auf jeden Fall ein gutes Buch für zwischendurch.


0