style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Soul Screamers 3

Bild von Nadja_13

Soul Screamers 3: Halte meine Seele - Rachel Vincent

zum Inhalt:

Alles fängt damit an dass auf einer Party ein betrunkener Footballspieler in Kaylees geparktes Auto fährt. Natürlich ist sie zuerst ziemlich wütend auf ihn. Doch die Wut verwandelt sich schnell in Schock als Kaylee herausfindet dass der Junge gar nicht betrunken war, sondern vielmehr Drogen genommen hat. Allerdings sind es keine normale Drogen sondern Dämonenatem. Kaylee weiss was für schreckliche Folgen Dämonenatem für Menschen hat und macht sich deshalb zusammen mit Nash sofort daran herauszufinden, wie die Substanz überhaupt in ihre Welt gelangen konnte. Doch die Zeit drängt, denn immer mehr Schüler drohen süchtig zu werden und bei ein paar zeigen sich schon erschreckende Folgen. Aber auch Nash verhält sich irgendwie merkwürdig und scheint Kaylee beinahe davon abhalten zu wollen den Drogenhandel zu stoppen. Auch stellt sich die Frage, ob nicht vielleicht noch mehr hinter der ganzen Sache stecken könnte, als ein paar süchtige Jungendliche...

meine Meinung:
Was ich an der Soul Screamers Reihe sehr mag ist, dass Rachel Vincent unglaublich viele tolle Ideen hat, die die Bücher einfach einzigartig machen. Die ganze Geschichte mit dem Dämonenatem als Droge hat mir sehr gut gefallen und ich fand es auch wirklich gut umgesetzt. Die Folgen der Droge waren echt unheimlich und ich konnte Kaylee auch gut verstehen, dass sie das Gefühl hat irgendwie etwas dagegen tun zu müssen, da sie als Banshee die Welt der Dämonen ja kennt und die diejenigen, die die Drogen nehmen absolut ahnungslos sind. Was ich allerdings nicht wirklich verstehen konnte war, dass sie niemanden um Hilfe gefragt hat denn die Sache hätte auch echt schief gehen können.

Ich fand die Geschichte grösstenteils wirklich spannend, allerdings gab es ein paar Momente wo Kaylee leider ein bisschen schwer von Begriff ist. Besonders was Nash anging wusste ich eigentlich von Anfang an, was mit ihm los war und ich hätte Kaylee öfter gerne geschüttelt weil sie einfach nichts gemerkt hat oder vielleicht auch nichts merken wollte. Insgesamt wurde die Geschichte aber zumindest nie langweilig und die Auflösung hat mir auch sehr gut gefallen. Das Ende war leider ein bisschen traurig, dafür bin ich jetzt aber umso mehr gespannt auf den nächsten Teil.

Wie schon in den anderen Teilen war mir Kaylee sehr sympathisch auch wenn ich oft anders gehandelt hätte als sie, mochte ich sie als Ich-Erzählerin. Sie hat sich wirklich Sorgen um Emma und sogar Sophie gemacht, da ihre Freunde auch Demon's-H genommen haben. Leider hat sich Nash, wie ja schon erwähnt, eigentlich das ganze Buch über echt merkwürdig verhalten, was ihn für mich leider ziemlich unsympathisch gemacht hat. Auch wenn es natürlich einen Grund für sein Verhalten gibt, mag ich ihn jetzt leider nicht mehr wirklich. Kaylee und er haben durch Nashs Verhalten ziemliche Beziehungsprobleme und sind leider bei weitem nicht mehr das Traumpaar das sie im ersten Teil waren.
Todd hatte in diesem Teil leider eine eindeutig kleinere Rolle als im letzten Band, dennoch mochte ich ihn sehr. Ich fand es wieder toll zu sehen wie sehr er Addison noch immer liebt. Besonders wenn man dagegen sieht wie Nash Kaylee teilweise behandelt sind Todd und Addy echt das bessere Paar. Dennoch hoffe ich, dass Nash sich im nächsten Teil wieder besser verhält und er und Kaylee noch eine Chance haben.

Ich finde das Cover wieder sehr schön, wenn auch nicht allzu aussagekräftig. Der Titel passt meiner Meinung nach zwar schon irgendwie zur Geschichte und klingt auch sehr schön, allerdings ist er jetzt auch nicht super toll. Ich mag allerdings dass die Cover und Titel der Reihe sehr gut zusammen passen.

Fazit:
Das Buch hat sich wieder sehr flüssig lesen lassen und so sind die Seiten nur so an mir vorbei geflogen. Auch wenn mir der Teil wieder ein bisschen weniger gut gefallen hat als der letzte, würde ich die Reihe immer noch weiter empfehlen, besonders wegen den tollen Ideen der Autorin, die sie von anderen Reihen abhebt. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil!

8/10*

Buchinfos:
Titel: Soul Screamers 3 - Halte meine Seele
Autor: Rachel Vincent
Verlag: Mira Taschenbuch
Erschienen: Oktober 2012
Seitenzahl: 306 Seiten
Taschenbuch

Autoreninfos:
New-York-Times-Bestsellerautorin Rachel Vincent lebt in San Antonio, Texas. Als Älteste von vier Geschwistern ist sie selten um Worte verlegen – was sicher auch dazu geführt hat, dass sie Schriftstellerin geworden ist. Vincent teilt sich ein Büro mit zwei schwarzen Katzen und ihrem Fan der ersten Stunde. Wenn sie nicht gerade schreibt oder vor Tornados flüchtet, liest sie oder geht ins Kino.


0