style="display:block"
data-ad-client="ca-pub-7783397286425302"
data-ad-slot="3580846517"
data-ad-format="autorelaxed">

Buch des Monats 05/13: C.J. Skuse - Rockoholic

Bild von Ina Vainohullu


Jody ist der wohl größte Fan der amerikanischen Rockband Regulators. Und sie ist schwer verliebt, in deren Frontmann Jackson. Nur einmal in ihrem Leben möchte sie ihm ganz nah sein und so fiebert sie dem Konzert in Cardiff entgegen und steht sich bereits seit Morgens die Beine in den Bauch, um als eine der Ersten in die Halle zu kommen und einen Platz direkt an der Bühne zu ergattern. Doch schon kurz nachdem ihr Held die Bühne betritt, verliert Jody das Bewusstsein, knallt mit dem Kopf auf den Boden und wacht erst im Backstagebereich wieder auf. Schlimmer kann es eigentlich kaum noch werden - es sei denn, man entführt sein größtes Idol, versteckt es in der Garage, zieht seine Freunde mit ins Chaos und hat keinen Plan wie man aus der Nummer wieder rauskommt...

Meinung:

Im Gegensatz zum Originalcover, setzt sich das deutsche Cover, sowohl farblich, als auch in der Gestaltung ganz deutlich ab.

Ich finde sie beide sehr gelungen, tendiere jedoch zum deutschen Cover, da es einfach etwas ruhiger und organisierter wirkt, Musik und Liebe werden hier wunderbar schlicht, aber deutlich miteinander verbunden.

Die Geschichte wird aus Jodys Sicht, also aus der Ich-Perspektive erzählt, beginnt aber leider etwas, nun ja, ich möchte nicht sagen schleppend, aber doch nicht so, das sie mich direkt fesseln konnte.
Vermutlich liegt es daran, das sich die ersten 100 Seiten hauptsächlich um das sehr bildhaft dargestellte Regulators-Konzert und die Warterei vor der Halle drehen.

Es wird jedoch von Seite zu Seite besser...und besser...und besser und irgendwann nach 120 Seiten hast Du den Punkt erreicht an dem sich inhaltlich alles verändert, der Schreibstil von langatmig und ausschweifend zu humorvoll, flüssig, ehrlich und direkt wechselt und Du das Buch nicht mehr weglegen kannst. Die Dialoge sind herrlich sarkastisch und skurril, so das man sich, trotz der eher ernsten, tiefgehenden Themen mit denen das Buch ganz klar positiv überrascht, stellenweise so kaputtlacht, das einem schon die Tränen kommen.

Die Charaktere sind so detailliert und natürlich gezeichnet, das es Spaß macht, Zeit mit ihnen zu verbringen.

Jody, ein etwas abgedrehter Teenager mit einer sehr starken Bindung zu ihrem Opa, der zu Lebzeiten ein absolut schwarzhumoriger, zu verrückten Aktionen neigender Mensch, gewesen sein muss. Sie neigt dazu, immer wieder ins Fettnäpfchen zu treten, sich daneben zu benehmen und Katastrophen magisch anzuziehen.
Durch die Schwärmerei für den Rocksänger Jackson Gatlin nimmt sie ihr Umfeld meist nur noch am Rande wahr und so muss ihr bester Freund Mac, ein sympathischer charismatischer Charakter, mit Vorliebe für Musicals und Mode, ein loyaler, großherziger Freund, den ich von Anfang an in mein Herz geschlossen habe, sich nicht nur ihr "Regulators-Geschnattere" anhören, sondern sie auch immer wieder aus den unmöglichsten Situationen befreien.
Und dann ist da natürlich noch Jackson. Der depressive, launische, egozentrische Sänger, der ab jetzt in der Garage haust, der ein ganz klares Drogenproblem und keinen Bock auf Ruhm hat und der erst aus sich rauskommt, als ein kleines Mädchen ihm die Hand reicht.

Jody muss erkennen das zwischen Sein und Schein ein himmelweiter Unterschied besteht und das Leben eines Rockstars nicht nur sonnige Seiten bietet.

Bis auf die Sache mit der Rockstar-Entführung,die etwas überzogen wirkt und die man im wahren Leben natürlich nicht SO erleben würde, ist dieser Jugendroman von vorne bis hinten total glaubwürdig, authentisch, lustig, ehrlich und unglaublich berührend !

Fazit:

Positiv überraschend, erfrischend anders, schonungslos ehrlich, berührend, aufrüttelnd und urkomisch !!!
UNBEDINGT LESEN !!!

Infos:
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551520402
ISBN-13: 978-3551520401
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre

♫♥♪ That's true Rock'n'Love ♫♥♪

0